Kostenlose WebTools
E-Client Lösungen
Kontaktieren Sie uns
Sprache
Wo finden Sie uns?
Region wählen
Frankreich
Auvergne-Rhône-Alpes
Bourgogne-Franche-Comté
Bretagne
Grand Est
Hauts-de-France
Île-de-France
Normandie
Nouvelle-Aquitaine
Occitanie
Pays de la Loire
Provence-Alpes-Côte d'Azur
Europa
Albanien (Nicht-EU)
Deutschland
Österreich
Belgien
Bosnien (Nicht-EU)
Bulgarien
Kroatien
Dänemark
Spanien
Estland
Finnland
Griechenland
Ungarn
Irland
Iceland (Non-EU)
Italien
Lettland
Litauen
Liechtenstein
Luxemburg
Nord-Mazedonien (Nicht-EU)
Malta
Norwegen (Nicht-EU)
Niederlande
Polen
Portugal
Tschechische Republik
Rumänien
Groß-Britannien (Nicht-EU)
Slowakei
Slowenien
Schweden
Schweiz (Nicht-EU)
Serbien (Nicht-EU)
Nord- und Westafrika
Algerien
Benin
Burkina Faso
Kap Verde
Elfenbeinküste
Ägypten
Gambia
Ghana
Guinea
Guinea-Bissau
Liberia
Mali
Marokko
Mauretanien
Niger
Nigeria
Senegal
Sierra Leone
Sudan
Togo
Tunesien
Süd-, Ost- und Zentralafrika
South Africa
Angola
Botsuana
Burundi
Kamerun
Kongo-Brazzaville
Kongo-Kinshasa
Äthiopien
Gabun
Äquatorialguinea
Kenya
Reunion
Lesotho
Madagaskar
Malawi
Mauritius
Mayotte
Namibia
Uganda
Zentralafrikanische Republik
Ruanda
Sao Tome und Principe
Seychellen
Swasiland
Tansania
Tschad
Sambia
Simbabwe
Mittel- und Südamerika
Argentinien
Bolivien
Brasilien
Chile
Kolumbien
Costa Rica
Ecuador
Nicaragua
Panama
Peru
Uruguay
Paraguay
Nordamerika und Karibik
Aruba
Bahamas
Barbados
Kanada
Cuba
Dominica
Guadeloupe
Jamaika
Martinique
Mexico
Puerto Rico
Dominikanische Republik
St. Barthélemy
St. Lucia
St. Martin
USA
Trinidad und Tobago
Südostasien und Ozeanien
Australien
Neuseeland
Französisch-Polynesien
Thailand
Kambodscha
Fidji
Indonesien
Laos
Malaysia
Neukaledonien
Philippinen
Singapore
Vietnam
Großraum China, Korea und Japan
China
Südkorea
Hong Kong
Japan
Taiwan
Russland und Zentralasien
Weißrussland
Georgien
Kasachstan
Kirgisistan
Moldawien
Usbekistan
Russland
Tadschikistan
Turkmenistan
Indischer Subkontinent
Indien
Pakistan
Bangladesch
Malediven
Sri Lanka
Türkei und Mittlerer Osten
Saudi-Arabien
Aserbaidschan
Bahrain
Vereinigte Arabische Emirate
Israel
Jordanien
Kuweit
Libanon
Oman
Katar
Türkei
Armenien
Unsere DNS

Unsere Überzeugung. Die BBL-Gruppe hat sich aus der Überzeugung heraus entwickelt, dass die ihr angeschlossenen Unternehmen ihre Methoden und Marken als Zeichen ihres Know-hows und ihrer Teams bewahren können und müssen. An der Spitze jeder Marke dieses Bundes vereinter Spezialisten steht ein eigenständiges und verantwortungsbewusstes Management, das sich unter dem Banner der BBL-Gruppe dafür einsetzt, Ihnen die ideale Logistiklösung anzubieten

Entdecken Sie unsere Fachbereiche

Ideal logistics solution providers

Unsere Leidenschaft. Im Gegensatz zu denjenigen, die Ihnen ihre standardisierten Prozesse aufzwingen wollen, ist es die Leidenschaft unserer Spezialisten, eine individuelle Lösung für Sie zu finden, eine Lösung, die ganz auf Ihre Erwartungen zugeschnitten ist.

Richtige verstandene Anforderungen…

Mit einem offenen Ohr für die Anforderungen unserer Kunden unterscheidet sich die BBL-Gruppe von den Branchenriesen, die ihre standardisierten Produkte und Prozesse aufzwingen.

Eine perfekte, koordinierte Logistiklösung!

Die überschaubare Größe unserer Tochtergesellschaften ermöglicht es ihnen,  komplexe Logistikketten mit großer Flexibilität zu koordinieren, um Überseetransporte, Straßentransporte, Zollabfertigungen und Vertriebsdienstleistungen integrieren.

Unsere Zielsetzung. Die BBL-Gruppe befindet sich in einem digitalen Wandel, dessen oberstes Ziel es ist, den Menschen wieder in den Mittelpunkt unserer Systeme zu stellen, indem der gesamte Datenaustausch sowie alle automatisierbaren Vorgänge flüssiger gestaltet werden. Ein flexibles, bewusst dezentralisiertes Netzwerk.

Groups ambition for logistics solution

Das Jahr 2020 und die durchlebte Gesundheitskrise dienten als Katalysator für die Entwicklung digitalisierter Lösungen, um den Service für unsere Kunden zu gewährleisten.

Die BBL-Gruppe ist sich des Weges bewusst, den sie in den kommenden Jahren zurücklegen muss, um unsere Informationssysteme umzugestalten und zu modernisieren.

Es wurde ein Dreijahresplan entworfen, der darauf abzielt, den gesamten Datenaustausch auf Distanz zu ermöglichen, jede Doppelerfassung zwischen unseren Auftraggebern und den Gliedern der Transportkette zu begrenzen und alle wiederkehrenden Prozesse zu automatisieren.

Es ist keineswegs unser Ziel, Menschen zu ersetzen. Die Komplexität und die Unwägbarkeiten des Transportunternehmens zeigen jeden Tag, dass erfahrene Fachleute benötigt werden. Es geht vielmehr darum, sie von undankbaren Aufgaben geringer Wertschöpfung zu befreien, damit sie sich besser auf die Qualität des Service für unsere Kunden konzentrieren können.

Die wichtigsten Zahlen
Soziales und ökologisches Engagement

BBL Group ist dem Global Compact-Programm der Vereinten Nationen beigetreten

Die Unternehmen, die sich in den letzten zehn Jahren der BBL-Gruppe angeschlossen haben, waren oft nicht groß genug, um den Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung Rechnung zu tragen. Die Bündelung ihrer Kräfte hat es ihnen ermöglicht, sich für eine nachhaltige Entwicklung zu verpflichten. Im Jahr 2021 veröffentlicht die Gruppe ihren ersten COP (Communication On Progress) im Rahmen ihrer Teilnahme am GLOBAL COMPACT-Programm der Vereinten Nationen.

Bildung ist die stärkste Waffe, um die Welt zu verändern

Nach Auffassung der BBL-Gruppe entsteht Chancengleichheit durch die Weitergabe von Wissen. Die BBL-Gruppe und ihre Tochtergesellschaften engagieren sich sowohl für die Mitarbeiter der Gruppe als auch für Außenstehende in den Bereichen Bildung, Training und Tutoring.

Reduktion von Energieverbrauch und Schadstoffemissionen

Transportaktivitäten sind von Natur aus energieaufwendig und umweltschädlich. Die BBL Group ist sich dieser Problematik bewusst und unterstützt ihre Kunden bei der Verringerung der Schadstoffemissionen.

Sammelgutverkehr, Verringerung der Leerfahrten, neue Antriebsarten, Reduzierung von Abfall und Verpackungen – Groupe BBL engagiert sich.

Wachstum durch Qualität

Entwicklung der Mitarbeiterbeteiligung, Investitionen und externes Wachstum. Die BBL-Gruppe glaubt an ihren langfristigen Wohlstand. Ein Wachstum, das auf dem “Besseren” und nicht auf dem “Immer Mehr” basiert.

Die Zukunft ist das, was über eine helfende Hand hinausgeht

Mit Vertretern, die teilweise seit mehr als 25 Jahren Partner sind, weiß die BBL Group, wie wichtig der Aufbau starker Partnerschaften ist, um gemeinsam das zu erreichen, was alleine nicht möglich ist.

Korruptionsbekämpfung

Die BBL-Gruppe lehnt jegliche Form von Korruption ab und erbringt keine ihrer Dienstleistungen in Gebieten mit bewaffneten Konflikten oder in Gebieten, die unter einem vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verhängten Embargo stehen.

Im Jahr 2021 wird die BBL Group einen Verhaltenskodex verabschieden und sicherstellen, dass dieser in jeder unserer Tochtergesellschaften umgesetzt wird. Die Ziele des Verhaltenskodexes sind klar definiert:

  • Identifizierung und detaillierte Beschreibung der Verhaltensweisen, die Korruptionshandlungen darstellen, und Aufzeigen, inwiefern sie illegal sind;
  • Bekräftigung der Regeln der Gruppe in Bezug auf fragwürdige Praktiken, wie z.B. bestimmte Werbe- oder Sponsoringausgaben, die als Korruptionshandlungen interpretiert werden können.
  • Wir sind der festen Überzeugung, dass Ehrlichkeit die Wettbewerbsfähigkeit fördert und somit das langfristige Wachstum der Gruppe schützt und sichert. Integrität innerhalb der BBL-Gruppe ist ein wichtiger Wert für unsere Kunden, unsere Geschäftspartner und unsere Mitarbeiter.